Kurz & knackig durch den Nebelwald

Liebe Heimat,

nach unserer Küstentour ging es an Tag 2  in den Urwald von Madeira. Sattest Grün soweit das Auge reicht. Sofern die Sicht nicht von mächtigen Nebelschwaden versperrt bleibt. Aber hi und da gab es doch einen Lichtblick 🙂

IMG-20181213-WA0007

Da die Auswahl an Rundtouren begrenzt ist, hatten wir uns eine etwas improvisierte Route herausgepickt. (An dieser Stelle schon einmal ein großes Lob an die tschechischen Anbieter von windymaps. Eine hervorragende Sammlung an Kartenmaterial, die uns sicher wieder zurück ans Auto gelotst hat.) Die erste Strecke war wir noch gediegen entlang einer Levada (nicht die letzte in diesem Urlaub) unterwegs. Leicht bergab und flotten Schrittes.

IMG_20181213_141435

Dann kam die Kehrtwende: Auf der zweiten Hälfte hieß es bergauf und weiter bergauf! Querfeldein und über Stock & Stein mit ein bisschen Abenteuer-Faktor.

IMG-20181213-WA0003

Kurzum eine sehr empfehlenswerte Tour – nach knapp 3 Stunden waren wir zurück und angemessen durchgeschwitzt. Aber heute waren wir vorbereitet und alle in passender Wanderkleidung unterwegs.

IMG_20181213_153551

Hier noch der Link zur Wanderung: http://walkmeguide.com/de/madeira/trail/91/ribeiro-frio-chao-das-feiteiras/

Ich verbleibe mit waldbegeistetern Grüßen

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s