Die Touri-Tour #1: Mama Bavaria

Liebe Heimat,

erst einmal einen Überblick verschaffen! Das war die Prämisse für unsere erste Touri-Tour in heimischen Gefilden. Und wie könnte das in der Landeshauptstadt besser gehen als im Kopf der Bavaria!

Eigentlich war es der Plan erst nach dem Aufstieg im Hohlkörper des bronzenen Wunderwerks zur verdienten Brotzeit in einen nahegelegenen Biergarten einzukehren. Doch ein leichtes Grummeln im Magen und der durch erste Sonnenstrahlen ausgelöste latente Bierdurst änderten diesen schnell. In diesem Sinne schon einmal PROST!

IMG_5412

Dannach erklommen wir bei perfektem Wetter die nahezu unzähligen Stufen. Was zu Beginn eine willkommene Abkühlung zu den schon recht hitzigen Frühjahrstemperaturen war, entwicklete sich mit jedem Schritt mehr und mehr zu einer 18 Meter hohen Sauna. Im Kopf oben angekommen, wurde auch schnell klar, warum immer nur vier Personen auf einmal die weltliche Patronin Bayerns „besteigen“ durften. Selbst das war schon kuschlig und die Gucklöcher waren mehr Luftlöcher, um das Überleben zu sichern:

 

Hier noch ein paar Fakten zur Bavaria: „Als eines der Wahrzeichen Münchens ist sie ein beliebtes Fotomotiv und ein Treffpunkt für Touristen. Sie wurde zwischen 1843 und 1850 vom Münchner Künstler Ludwig Schwanthaler im Auftrag Ludwigs I. entworfen und aus Bronze gegossen – eine technische Meisterleistung.“ Weitere Informationen (zum Beispiel wie viel eine Tour in den Kopf kostet) gibt es unter http://www.muenchen.de/sehenswuerdigkeiten/orte/120453.html

 

Hinter der Bavaria steht die Ruhmeshalle. Der Kolossalbau beheimatet Büsten bedeutender Bayern wie etwa von Schriftsteller Ludwig Thoma, Komponist Carl Orff oder Maler Albrecht Dürer.

IMG_5420[1]

Ich verbleibe mit bayerisch-historischen Grüßen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s