Sea life!

Liebe Heimat,

in meinen letzten Tagen auf südamerikanischem Boden hat es uns an die chilenische Küste verschlagen. Freundlich aufgenommen von Marias Au pair-Großeltern (also den Großeltern der Kinder, die sie sonst hütet, wenn sie nicht gerade meinen persönlichen Touri-Guide mimt 🙂 ) residieren wir in absoluter Meernähe in Chiles Ferienort Nummer 1.

CIMG8361  CIMG8413

Dank der Neben-Neben-Saison ist es erstaunlich ruhig in Vina del Mar und wir hatten den Strand fast für uns – und wie könnte es anders sein: die ganzen Besuche in sämtlichen peruanischen Inka-Sonnentempel, haben sich gelohnt. Die gelbe Kugel folgt uns unterwegs auf Schritt und Tritt.

CIMG8386  CIMG8396  CIMG8401

Fast wie im Tierpark gab es hier neben ganz vielen Pelikanen (den sogenannten Beamten der Lüfte) noch weitere posierliche Tierchen zu bestaunen. Meine persönlichen Favoriten waren  die Seelöwen. Gemählich wuchteten sie ihren Astralkörper über den Strand, ließen sich vergnüglich in der Brandung treiben oder erfreuten sich an ihrer Leichtigkeit im kühlen Nass. Sie haben auch wirklich gebrüllt wie ihre mähnenbehafteten Raubkatzen-Freunde, allerdings weiß ich nicht, ob das in irgendeinem tatsächlichen Zusammenhang mit der Namensgebung steht.

CIMG8365 CIMG8373   IMG_3765  CIMG8420 IMG_3767

Ich verbleibe mit entspannten Grüßen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s