Una noche típica

Liebe Heimat,

etwas zeitversetzt kommt nun „Der Anreisetag“ Teil 2.

Also zurück in den Handlungsverlauf… besagtem Frühtsück und heißer Dusche folgten das große Kennenlernen mit „meiner“ Gastfamilie und das Wiedersehen mit meiner Cousine Maria, die mich freundlicherweise hier eingeschleust hat und mir in den kommenden Tagen Land & Leute zeigen will, weshalb ich ihr  zu außerordentlichem Dank verpflichtet bin 😉 Quasi zum Warm-Werden mit Kultur und Kulinarik war unser erstes Ziel der Handwerker-Markt „Los Dominicos“ – Santiago-Rush-Hour inklusive. Als Zwischensnack auf die Hand gab es die typischen Empanadas gefüllt mit Hack und Zwiebel und einem halben Ei. Später ging es dann nach einem Power Nap in Richtung Zentrum zu einem typischen „chilenischen Abend“ – wie mir von den Beteiligten mehrfach beteuert wurde. Das heißt alle treffen sich igrendwann bei irgendjemandem zu Hause, fangen igrendwann zu grillen an, um dann irgendwann zu essen und im Anschluss irgendwann weiter um die Häuser zu ziehen. Dieser Prozess wird selbstredend begleitet vom Konsum von Bier und verschiedener Getränke u.a. mit klangvollen Namen wie „Piscola“.

Das Ende des Abends fand wir ihm Künstlerviertel Barrio Bellavista. Und da nachts bekanntlich ja alle Katzen grau sind, ist anbei ein schönes buntes Bild bei Tage aus den dortigen Straßen beigefügt.

IMG_7968

Für den authentischen Eindruck des Nachtlebens in Barrio Bellavista sind sich die kleinen Läden als eine nicht endenwollende Kette aus Bars und Kneipen vorzustellen. Dazu noch jede Menge lustiger Straßenmuskanten, einige Verrückte und erwachsene Männer mit Clownshüten. Im Prinzip sind alle betrunken – auch der Sandwichverkäufer! Schaschlik-Spieße werden auf dem mobilen „Einkaufswagen-Grill“ gegrillt und wir sind  in mindestens vier chilenischen Fotohandys verewigt.

In diesem Sinne verbleibe ich mit müden Grüßen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s